Donnerstag, 19. Juni 2014

WM Wimpel fürs Deutschland - Spiel

Damit die Frikadellen am Samstag im richtigen Outfit auftreten,
habe ich eine Wimpel-Vorlage für die SU Wimpel-Stanze gemacht.
Man kann die Teilchen aber auch mit der Schere schneiden.

Die Farben Schwarz-Rot-Gold sind wirklich nicht meine Lieblingsfarben,
mir liegen eher die Länder mit den Blau-Weiß-Roten Fahnen...

Deshalb habe ich sie mit einem *Sternenhauch* überzogen.
Eigentlich wollte ich auch noch einen Stern in die Mitte setzen.
Das geht gar nicht! - so die Reaktion vom Fußballer-Oberhaupt alias Kreativmann.
Also hab ich ein Herzchen draufgesetzt, geht ja immer - Mädchen-Wimpel halt.
(aber mal ehrlich, wer macht denn die Rudel-guck-Salate?
Da wollen wir auch was für´s Auge!)



Wer´s mit dem Gold wort-wörtlich nimmt,
kann die Fähnchen noch im Dip-Dye Stil vergülden.
(Den Lack habe ich aus den schier unendlichen Nagellack Vorräten unserer Tochter,
wenn´s hart auf hart kommt können wir vielleicht unsere Autos damit lackieren.)



Und hier noch ein Liedchen:
Erinnert sich vielleicht eine der Leserinnen noch an die WM 1990?
Meine Freundin und ich waren damals lange in einem Dörfchen vor Rom und
haben den Song gemeinsam mit Gianna Nannini um die Wette gegrölt:
Un Estate Italiana
(Nach dem Sieg waren wir die ungekrönten Dorf-Königinnen! ;))

Kommentare:

  1. OMG, und ob ich mich daran noch erinner.
    Lang lang ist´s her.
    Super Idee mit der Fähnchenkette.
    Viel Spaß bei der WM und ordentlich Daumendrücken.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veridiana,
    Nagellack habe ich auch, aber ich glaube keine Nation dieser Welt hat so abenteuerliche Farben in der Flagge ; )) Deine Wimpelchen sehen super aus. Ladylike halt, da kann ja Samstag nichts schiefgehen ;))
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit dem Nagellack ist ja witzig!

    Sei lieb gegrüßt
    Bella

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana