Montag, 24. März 2014

Creativa Entdeckung - silhouette stamp material

Wahrscheinlich ist es für einige von euch gar nicht neu, ich hatte es noch nicht gesehen:
Acryl-Stempelmedium zum selber Schneiden.

Okay, das kann man ja auch mit Radiergummies, Moosgummi und SU-Rändern aber die hier kann noch mehr. Ich hab mir bei Hobbyplotter gleich die passende Silhouette-Matte gekauft und so kann man eigene Stempel direkt aus dem Illustrator plottern!!! Freu, jauchz...

Nein, der Post ist nicht gesponsert :)) - deshalb werde ich euch auch berichten, wenn das Messer nur einen Haufen Acryl produziert, ich bin gespannt.

Was mir erst nach dem Kauf auffiel:
Transparenzen kann man natürlich nicht schneiden, nur Flächen.
Schriftzüge möchte ich machen, wir werden sehen.


Die meiste Zeit haben wir bei den Landliebe Mädels vertrödelt.
Mehrfach liefen wir den Stand an, um haufenweise Deko, Tortenplatten und Konfirmationskram zu kaufen.
Den Vorsatz, die EC-Karte unberührt zu lassen, hatten wir schon beim Anblick der ersten Wimpelkette verdrängt.

Eine Postkarte schmückt schon unseren Briefkasten:





Kommentare:

  1. Da bin ich aber sehr gespannt, ob das tatsächlich klappt ... vielleicht kann man dann (wenn es klappt) das Material auch hier in Deutschland kaufen ... würde ungeahnte Freizügigkeitn bringen ... ich bin sehr gespannt ^^
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe erst einen Versuch mit dem Stempelmaterial auf meiner Cameo hinter mir. Und der ging ziemlich in die Hosen... Denn eigentlich wollte ich ganz viele tolle Schriften/Texte zu Stempel plottern. Wahrscheinlich war ich da aber auch zu ambitioniert. Denn alles feine geht überhaupt nicht. Zudem muss der Stempel ein zusammenhängendes Motiv besitzen, ansonsten macht man ein ziemlich kniffliges Puzzle. Denn was fehlt, ist ein "Träger", auf dem die geplotteten Teile (Buchstaben oder so) aufgeklebt werden können, ohne zu verrutschen oder abzufallen wie auf dem Acrylblock. Anscheinend gibt oder gab es so ein Trägermaterial für die Stempel mal, denn ich habe in amerikanischen Videotutorials so was gesehen. Aber ob mit oder ohne Trägermaterial, die Motive dürfen nicht zu fein sein. Aber vielleicht findest du noch einen guten Trick, wie man das besser lösen könnte. Bin gespannt, von deinen Erfahrungen zu lesen!

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Ladina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Material seit Weihnachten zu Hause und seither ist es noch unberührt. Ich fand die Vorstellung, selbst Stempel zu kreieren wunderbar. Doch irgendwie hab ich mich bis jetzt noch nicht ran gewagt.
    Die Karte ist ja auch suuuuuper!
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  4. bin sehr gespannt auf deine versuche ... und bleibe dran!

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Interessant hört sich Deine Anschaffung ja an.... aber ich würde das nie im Leben hinbekommen :-(
    Bin gespannt, was Du für Erfahrungen machst

    LG
    Bella

    AntwortenLöschen
  6. ;-))))) Bin gespannt ob es klappt und freu mich über Deinen Bericht.

    AntwortenLöschen
  7. Papierkunst und Küchenzauber26. März 2014 um 09:27

    was für ein Traum, endlich eigen Schriftzüge stempeln zu können, ich bin soooo gespannt auf deine Rückmeldung.
    übernächste Woche ist Kreativmesse in Stuttgart, vielleicht gibt´s ja bis dahin schon Ergebnisberichte von dir.
    Ich werde mir das Ganze auf jeden Fall am Stand zeigen lassen.
    Viel Spaß beim Ausprobieren!!
    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana