Freitag, 24. Januar 2014

neues Lieblingsbuch...

Ein absoluter Kracher am Papierblumenhimmel !!!
Ja, ich weiß, Papierblumen sind das, 
was wir uns als überladenen, amerikanischen Bastelkitsch vorstellen...

Nicht aber die Schöpfungen von Rebecca Thuss.
Auf 256 Seiten gibt sie all ihr Wissen über die zarten Papiergeschöpfe preis - 
Schritt für Schritt-Anleitungen, Materiallisten, Kopiervorlagen - I´m in love!




Ich bin Krepppapier und Blumensamen-Schnüppel (Ständer? Stempel? oweh Sachkunde!)
einkaufen. Das Buch ist auf Englisch und da heißt es einfach *Pips*.


Habt ein kreatives Wochenende!

Kommentare:

  1. Wow, die sehen ja richtig echt aus.
    Die "Schnübbel" nennen sich bei den echten Blumen doch Staubgefäße, oder?

    Viel Spaß beim Probieren, wenn das Material da ist.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja faszinierend aus!
    Die Anemonen gefallen mir :D

    Bin schon gespannt auf deine Werke, die zeigst du uns doch hoffentlich auch!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Veridiana,
    ich finde, es sieht so ein bißchen nach - Knoten in den Fingern - aus
    ; ))),aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren:))
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana