Donnerstag, 4. Juli 2013

Chunks - im Retro Surfer Style

Für unsere Tochter (wie wahrscheinlich für alle Töchter im Teenie Alter)
kann es im Moment gar nicht genug Klamotten von der FIRMA geben,
für die man sich gerne auch mal ein Stündchen vor der Ladenkette in
Flughafen-Absperrungen einreiht!

Damit die Surfer-Kledage auch den passenden Gürtel hat,
gibt's Chunks aus meiner Kreativküche...







Kommentare:

  1. Ich gestehe, ich hätte noch nie davon gehört- wohl mal ein Armband gesehen, aber den Trend wohl verpennt ;)

    Hast Du die "Knöpfe" selber gemacht- oder ist 'nur' die Präsentation auf schicken Kärtchen von Dir?


    Liebe Grüße aus dem nördlichen Norden!
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veridiana,
    da bin ich jetzt aber doch neugierig geworden, ich hatte die chunks schon mal mit den Vintageklammern von SU nachgemacht... aber deine sehen ja supersommerlich aus!!! Kommt die Auflösung?????!!!
    Grüße von der stillen Blogleserin Katja

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja bitte...verrate uns das Geheimnis ich liiieeeebe diese Knöpfe und wenn man sie selbermachen könnte, wäre das einfach genial!!
    Grüße auch von mir, ebenso stille und regelmäßige Blogleserin
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja - ich würde das auch gern wissen. Kann man diese tollen Teilchen selber machen? Auf jeden Fall sind sie auf den Kärtchen optimal platziert. Sieht einfach toll aus! Teenie müsste man sein *lach*
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich bin schon länger ein Fan dieser
    Knöppe. Das man die auch noch selber machen kann, einfach klasse.
    Und Deine sehen super aus, absolut meins!!!
    Kannst Du mir bitte verraten, wo Du die Rohlinge gekauft hast?

    Schönes sonniges Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    deine Kreationen von den Knöppen sind klasse.
    Kannst Du mir verraten welches Papier und woher die Rohlinge sind?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    immer ein Hingucker deine Seite.
    Aber diese Knöppe sind das i-Tüpfelchen.
    Kannst du mir verraten welches Papier und woher die Rohlinge stammen?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, so eine klasse Idee!!!!
    Da hätte ich auch gerne gewusst wie du das gemacht hast.
    Ich bin zwar kein Teenie mehr, aber ich habe auch ein solches Armband und dann könnte ich farblich mal öfter wechseln.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die sehen echt super süß aus, auch ich hätte Interesse an Papier und Rohlingen.

    LG
    Claudia R.

    AntwortenLöschen
  10. Super schoene Chunks! Ich mache auch welche selber und haette aus diesem Grund ebenfalls gerne gewusst welches Papier das ist. So etwas fehlt mir fuer den Sommer noch :-) LG, Katja

    AntwortenLöschen
  11. Hi wir wollten so slbstgemachte chunks auf dem Kindergartenbasar verkaufen und würden dich auch gerne mal fragen, wo du die tollen Papiere her hast.
    Deine Sachen sehen toll aus.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Diana,
    meine Papiere kaufe ich meist bei Stempel Creativ in Leichlingen.
    Viele Motive entwerfe ich aber selbst!
    Gruß Veridiana

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana