Mittwoch, 7. März 2012

Kochst du noch oder lässt du schon...? Thermomix

Alle haben sie (zumindest gefühlt jede zweite meiner Freundinnen) und machen wunderbare Chutneys, Dips, Rohkost und vor Allem dieses Eis!!!

Natürlich geht´das auch alles ohne, die Argumente
- können nur nach Buch
- haben keinen eigenen Geschmack
- schmeckt alles gleich ...
kenn ich auch.

Wie seht ihr das denn?

Ich find nur die Köstlichkeit ist wichtig, die am Ende dabei herauskommt:

Hier ein     APRIKOSEN-CASHEW-CHUTNEY    ob mit oder ohne...







Etiketten: made by me

Kommentare:

  1. Meine Freundin hat einen, meine Schwester, meine Ex-Kollegin vertreibt sie und jetzt komme ich - ich habe meinen Mann! Dem könnte ich nie sein liebstes Hobby verderben, in dem ich so ein Ding anschaffe. Mein Mann kocht gerne und da gehört für ihn das Schnibbeln...dazu. Und meine 2 kochen gerne zusammen, wäre das dann noch das gleiche? Ich glaube nicht! Und wenn ich bedenke, was ich mir alles für Scrapzeug von dem Geld kaufen kann ;-))) Wenn es mal ein Gerät gibt in das man dreckige Wäsche schmeißt und sie komm gebügelt und gefaltet wieder raus, da bin ich sofort dabei ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veridiana!
    Also erstmal, die Etiketten sind megaschick.
    Dann, ich habe auch einen und esse gerade einen Frischkäseaufstrich.
    Bei meiner 1. Vorführung wurde uns dieses Erdbeereis serviert.
    Lecker und ich dachte, das kann mein Blender auch.
    Zuhause gefrorene Erdbeeren eingefüllt, angestellt, grgrgrgr
    Danach war mein über 200,- Euro teurer Blender von Kitchen Aid hinüber.
    Danach habe ich "ihn" mir dann bestellt.
    Die Rezepte sind teilweise etwas "unfein", will sagen, es schmeckt alles nach Brühwürfel.
    Aber die muss ich ja nicht kochen. Als Zuarbeiter, Kartoffelbrei- und Milchreiskocher
    ist das "Ding" aber unschlagbar. Und diese ganzen Spezialsachen, wie Liköre, Saucen und Dips etc.
    sind wirklich köstlich. Außerdem würde ich von selbst gar nicht auf die Ideen kommen.
    Liebe Grüsse und viel Spaß beim Kochen lassen
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die Etiketten sind ja der Hammer! Ich habe mein allerliebstes Küchengerät seit dem ersten modell, und habe mir immer das Neueste angeschafft. Den geb ich nicht mehr her!!!! Er kostet eine ganze Menge aber erleichtert mir den Alltag ungemein, mal eben Kuchen, Waffeln Brot backen. Und ich liebe das Dampfgaren...ich kann hier unendlich aufzählen, einfach gesagt: ich kann nicht ohne!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann gut mit, aber auch prima ohne. Nach der ersten Testvorführung wollte ich so ein Ding glattweg vom Fleck weg kaufen, aber besonnene Menschen um mich herum haben mich zurückgehalten. Dann durfte ich mir den TM mal 10 Tage ausleihen und hab ihn in der Zeit testgenutzt. Am Ende war mir klar: is schön, brauch ich aber nicht.
    Eine Arbeitskollegin hat ein nachgemachtes Gerät, mit dem sie auch sehr zufrieden ist und was nichtmal die Hälfte gekostet hat.

    AntwortenLöschen
  5. Ich koche und backe umheimlich gerne und viel...aber ganz ehrlich, vom Thermomixer habe ich gerade eben das erste Mal in meinem Leben gehört. Erst einmal danach gegoogelt, was ihr eigentlich meint.

    Nun ja, keine meiner Freundinnen hat so einen und ich habe dieses Gerät noch nie in Aktion gesehen. Denke daher, erst einmal brauche ich es nicht. Ich habe meine über alles geliebte Kitchen Aid mit diversen Aufsätzen...die hilfte mir sehr. Einen Pürierstab und eine Küchenwaage...eine Getreidemühle haben alle unsere Bio Märkte. Denke, ich komme zurecht.

    Aber auf jeden Fall bin ich nun wieder etwas schlauer und habe zumindest schon einmal etwas davon gehört.

    Herzliche Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Kann mich am Thema nicht beteiligen, weil ich viel zu selten koche (und mich ansonsten nur Ute anschließen kann), aber für des Rezept wollte ich mich bedanken - das hört sich soo lecker an, dass ich DAS nachkochen werde!!!!
    Danke ♥
    LG, Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich bin heute zum 1. Mal auf Deinem Blog. Dein Posttitel hat mich neugierig gemacht und ich konnte mir schon sofort denken, worum es sich handelt. Ich habe den TM 21 seit 12 Jahren und den TM31 seit 2 Jahren, ich schließ mich Andrella an, auch ich bin total begeistert und gebe ihn nicht mehr her. Er ist so vielseitig, kann kochen, dampfgaren, pürieren, kneten, mahlen....
    Es gbt ein Forum www.Wunderkessel.de/Frorum, da gibt es sehr viele Rezepte und Tipps rund um den TM.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Deine Etiketten sind ja eine Wucht!

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  9. mmmmmmmmh lecker und das Etikett ist total klasse

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  10. Ich liiiebe meinen Thermomix. Fast täglich habe ich ihn im Einsatz. Ich bin auch echt experimentierfreudig. Da kam mir dieses Gerät vor drei Jahren gerade recht. Gebe ich nicht mehr her!!

    Lieben Gruß von
    Birgit

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana