Montag, 18. April 2011

märchenhaft

...soll meine neue Serie werden.
Ich habe seit geraumer Zeit die wunderschöne crate paper Neighborhood Collection auf meinem Lieblings-Papier-Stapel. Das Anschneiden fällt mir wahnsinnig schwer.
Heute ist es soweit, für mein erstes Märchenbild werde ich sie opfern.

Für den Hintergrund habe ich noch zwei ältere nook&pantry Papiere benutzt.


 Die Hintergrund-Papiere werden leinwandgerecht mit der Zackenschere zugeschnitten:
 verklebt:
 Die Übergänge zur Leinwand werden dann mit passender Farbe (mischen, Acryl) betupft:

 Dann ein paar Skizzen für die Prinzessin:

Jetzt ahnt ihr sicher schon, welches Märchen es werden soll?

kleines, rundes Ding unter Matratze


Mehr dazu morgen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du meine Seite besuchst.
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Veridiana